Der Blog rund ums Licht, Design, Lampen und Leuchten
Energie-Sparrechner für Glühbirnen und Leuchtmittel

Lampen und Leuchten von Otto-Zern
  • Lichttafeln bei Otto-Zern

    Unter Zugabe von Gold, Silber, Eisen, Kupfer, Nickel und anderen Metallverbindungen entstehen bis zu 5000 Farben, die bei dieser Wandlampe unter der Kunst des Glasblasens zu einem pastellfarbenen Kunstwerk erstrahlt.
Sie befinden sich hier: Lampen-Design · Licht und Umwelt · Energiesparen · Energie-Sparrechner für Glühbirnen und Leuchtmittel

Energie-Sparrechner für Glühbirnen und Leuchtmittel

Autor: | 28.07.2011

Ermitteln Sie Ihre Energie- und Stromeinsparung beim Wechseln von herkömmlichen Glühbirnen auf LED Leuchtmittel oder Energiesparlampen

Mit dem neuen Energiesparrechner von Otto Zern haben Sie die Möglichkeit den Stromverbrauch und die entstehenden Kosten Ihrer bisherigen Leuchtmittel im Vergleich zu den modernen LEDs oder Energiesparlampen zu errechnen.

Funktionsweise Energie-Sparlampen-Rechner

Bei der einfachen Handhabung dieses Energiesparrechners wählen Sie im ersten Schritt Ihre bisherige Wattzahl der herkömmlichen Glühlampe aus die es zu vergleichen gilt, dann die Brenndauer pro Tag, und den bei Ihnen üblichen Strompreis pro kWh.

Hierfür ein Beispiel:

  • Sie haben im Wohnzimmer Ihres Hauses einen Lüster mit 12 herkömmlichen 25 Watt Glühlampen, die meistens 6 Stunden am Tag im Einsatz sind.
  • Wählen Sie in Punkt 1) also Watt: 25 Watt, Anzahl der Glühbirnen: 12 Stück, Brenndauer: 6 Stunden. Beim Strompreis können Sie den bei Ihnen gültigen Preis pro kWh angeben, oder den eingetragenen Durchschnittswert belassen.
  • Unter Punkt 2) können Sie nun die Verbrauchswerte Ihrer herkömmlichen Glühlampe mit modernen LEDs, Energiesparlampen und GU10 Strahlern vergleichen. Hierzu wählen Sie aus den unten angezeigten Leuchtmitteln von Otto Zern Ihr gewünschtes Leuchtmittel aus.
  • Als Ergebnis können Sie nun den Stromverbrauch und die Stromkosten pro Jahr von Ihren alten Leuchtmitteln im Vergleich zu den neuen energiesparenden Leuchtmitteln erfahren.
  • Sie erkennen sehr schnell, dass ein Umstieg von herkömmlichen Leuchtmitteln auf Sparlampen sich auf Dauer rentieren, und die anfangs entstanden Mehrkosten bei der Anschaffung der teureren Energiesparleuchtmittel sehr schnell amortisieren!


Bei unserem Energiesparrechner werden Brenndauer, Wattzahl, Anzahl der Leuchtmittel und Ihr aktueller Strompreis miteinander verglichen, aber nicht die um ein vielfach höhere Lebensdauer von LED Lampen, sowie die gerade in öffentlichen Bereichen anfallenden sehr hohen Wechselkosten beim Austausch defekter Leuchtmittel.

Strom sparen mit Licht

Vergleichen lohnt sich! Mit dem Sparrechner können Sie durch Einsatz von Sparlampen bei der Beleuchtung Strom sparen. Probieren Sie es selbst aus:

Kostenloser Projekt-Energiesparplan

Bei Krankenhäusern, Hotels, behördlichen Einrichtungen oder Gemeinden, sowie bei größeren Projekten erstellen unsere Techniker auch kostenlos einen Energiesparplan, der vor Ort individuell auf das jeweilige Projekt abgestimmt ist. Dieser Energiesparplan beinhaltet die Überprüfung der Art und der Menge der vorhandenen Leuchtmittel und ihre Notwendigkeit. Es wird ein Kosten-Nutzen-Plan erstellt der die anfallenden Energiekosten, den Anschaffungspreis der Leuchtmittel, sowie auch die Wechselkosten für die Leuchtmittel beinhaltet. Anhand dieser Kostenrechnung lassen sich auch die Anschaffungskosten und die große Wirtschaftlichkeit beim Umstieg auf energiesparende Leuchtmittel und LEDs ersehen.

Kontaktieren Sie uns, für Ihren kostenlosen Projekt-Energiesparplan!

Wichtige Tipps über Energiesparende Leuchtmittel

Bei den unterschiedlichen Leuchtmitteln gibt es sehr große Unterschiede und einige wichtige Punkte, die für den Verbraucher sehr interessant sind. Nachfolgend haben wir Ihnen einige interessante Punkte und Tipps für energiesparende Leuchtmittel zusammengefasst.

Die Lebensdauer von Energiesparlampen

Gerade bei der Lebensdauer von Leuchtmitteln gibt es sehr große Unterschiede von den verschiedenen Herstellern und von den verschiedenen Leuchtmittelarten. Bei den Billigherstellern werden sehr oft die angegebenen Leuchtstunden nicht erreicht und speziell bei LEDs nimmt die Leuchtkraft im Laufe der Zeit ab und kann am Ende nur noch 60 % betragen. Namhafte und qualitativ hochwertige Hersteller von LEDs, wie z. B. die Firmen Daylight und Toshiba bürgen durch Ihre hohe Qualitätssicherung für eine lange Lebensdauer von 44.000 Stunden. Die Firma Daylight gewährt auf Ihre dimmbaren LED Leuchtmittel sogar 4 Jahre Garantie.

Verschiedene Leuchtmittel und ihre Lebensdauer

  1. LEDs bis zu 44.000 Stunden
  2. Leuchtstoffröhren bis zu 20.000 Stunden
  3. Energiesparlampen bis zu 18.000 Stunden
  4. Halogenlampen bis zu 4.000 Stunden
  5. Klassische Glühlampe ca. 1.000 Stunden

Die Helligkeit und Leistung von Leuchtmitteln

Die Helligkeit bei Leuchtmitteln hängt von der Leistung ab, welche in der Regel in Watt angegeben wird. Bei LEDs oder Energiesparlampen wird diese Leistung in Lumen angegeben. Je größer die Leistung (Watt) desto heller ist das erzeugte Licht eines Leuchtmittels. Die Leistungsangaben sind aber sehr oft nicht vergleichbar, da eine LED oder eine  Energiesparlampe einen höheren Wirkungsgrad als eine herkömmliche Glühbirne besitzt. Diese benötigen eine geringere Leistung um die gleiche Helligkeit einer herkömmlichen Glühbirne zu erreichen. Gerade bei LEDs ist die angegebene Wattzahl nur ein Richtwert. Die Wattzahl wird lediglich zur Errechnung des Stromverbrauches herangezogen. Um die Helligkeit bei LEDs zu vergleichen muss man nach den angegebenen Lumenzahlen gehen.

Durch die sehr unterschiedlichen Energiesparlampen, den Lumenzahlen und die Bezeichnung der Hersteller ist ein Vergleich der verschiedenen Leuchtmittel oft schwierig. Bei nachfolgendem Bericht erfahren Sie mehr interessante Hinweise und Tipps über LEDs und Energiesparlampen, sowie über die Farbtemperatur, den Stromverbrauch, die Lichtausbeute und den Wirkungsgrad.

Weitere Informationen und Tipps zu den LEDs finden sie hier:
Ratgeber über LEDs und Energiesparlampen

 

 

Kommentare

Thorsten Frank 29.07.2011. 16:41

Endlich einmal ein Energiesparrechner für LED's und Energiesparlampen, bei denen auch nicht so technisch versierte Verbraucher ohne große Probleme verschiedene Lampen miteinander vergleichen können. Vielleicht können Sie ja das Angebot und die vergleichbaren Energiesparlampen noch um einige Glühbirnen erweitern. Großes Kompliment für die einfache Handhabung des Energiesparrechners!

Georg Achmaler 08.08.2011. 19:06

Aufgrund Ihres Energiesparrechner ist uns erstmal bewusst geworden welches Einsparpotential bei dem Umstieg von herkömmlichen Glühbirnen auf LED´S vorhanden ist.
In unseren recht großzügig angelegten Garten und unserer recht langen Zufahrt, haben wir in unseren Lampen 26 Stück herkömmliche Glühbirnen mit 40 Watt. Die alten herkömmlichen Glühbirnen haben wir gegen neue hochtechnologische dimmbare LED´S der Firma Daylight ausgetauscht.
Bei einer täglichen Brenndauer von 6 Stunden am Tag sparen wir uns pro Jahr unglaubliche 295 Euro.
Das man Energie sparen kann beim Wechsel auf hochwertige LED`s, war uns schon bewusst, aber das es sich wirklich in einer solchen Höhe abspielt , davon waren wir sehr überrascht.

Karl-Heinz Foisl 20.11.2011. 22:57

Es ist für mich unverständlich, das es immer noch Leute gibt die auf Strom sparende Leuchtmittel verzichten, und das Energie Einsparpotential nicht erkennen.
Gerade bei der Umstellung auf hochwertige LED Leuchtmittel kann man jährlich mehere hundert Euro sparen.

Elli Walter 18.01.2012. 08:32

Aufgrund Ihres Energiesparrechners ist uns erst bewusst geworden, dass wir mit einer Umstellung auf LED,s viel Geld sparen können. Das von Ihnen erstellte Energiekonzept und die Umstellung in unserem Haus wurde perfekt gelöst. Vielen Dank liebe Firma Zern für Ihre Unterstützung.

Eggy 02.10.2012. 15:43

10 * 60 Watt * 2 h = 437 Kwh?
Ich komm auf 438 kWh... oder stimmt meine Rechnung 10 * 60 * 2 * 365 / 1000 nicht?

Haben Sie eine Frage zu diesem Artikel?

* = erforderliche Eingabe

:

:

:


9 + 4 =