Der Blog rund ums Licht, Design, Lampen und Leuchten
Lampen im Landhausstil bringen frischen, ländlichen Wind in Ihr Zuhause

Lampen und Leuchten von Otto-Zern
  • Lichttafeln bei Otto-Zern

    Unter Zugabe von Gold, Silber, Eisen, Kupfer, Nickel und anderen Metallverbindungen entstehen bis zu 5000 Farben, die bei dieser Wandlampe unter der Kunst des Glasblasens zu einem pastellfarbenen Kunstwerk erstrahlt.
Sie befinden sich hier: Lampen-Design · Lampen und Licht Design · Stilrichtungen · Lampen im Landhausstil bringen frischen, ländlichen Wind in Ihr Zuhause

Lampen im Landhausstil bringen frischen, ländlichen Wind in Ihr Zuhause

Autor: | 10.09.2014

Jeder kennt dieses Gefühl: frisch gemähte Wiesen, Wälder und Seen in direkter Nachbarschaft beleben die Umgebung. Doch nicht jeder hat ein Häuschen im Grünen - mit ein paar Tricks verwandeln Sie Ihr Domizil zumindest im Innenbereich in eine kleine Landhausvilla.

Handgefertigter, natürlicher Lampenstoff

Der Landhausstil ist stark vom ländlichen Leben geprägt und wird oft als unbeschwert und leicht beschrieben. Er gehört vor allem auch deshalb zu den Klassikern, weil er die nötige Unbeschwertheit in Häuser und Wohnungen bringt, die etwa unter der Hektik einer Großstadt leiden.

Eine wichtige Rolle spielen dabei natürliche Materialien: handgefertigte Objekte aus Keramik, Stein oder Holz verschönern in Kombination mit Baumwolle und Leder das Interieur und schaffen eine gemütliche, natürliche Umgebung. Zweige, Blüten und andere Pflanzen der Saison setzen dazu natürliche Akzente in der Dekoration und kommen besonders gut zusammen mit floralen oder karierten Mustern zur Geltung.

Lampen im Landhausstil sind traditionell

Dabei kann man sich durchaus trauen, einzelne Einrichtungsgegenstände selbst anzufertigen. Nicht zuletzt werden auch moderne Strömungen wie der Vintage-Stil oder der Used-Look, der mit vereinzelten Löchern und Farbflecken absichtlich deutliche Gebrauchsspuren zeigen soll, vom Landhausstil beeinflusst. Besonders gut passen diese Eigenschaften zu Naturfarben und hellen, unkomplizierten Pastelltönen.

Landhausleuchten sind stark an diesen Stil angelehnt, sorgen aber dennoch für ausreichend Licht. In südlichen Landhäusern fanden sie ihren Ursprung - heute sind sie überall zu finden, wo Tradition und Natur geschätzt werden. Oftmals sind sie aus Materialien wie Keramik oder Stoff gefertigt, wobei diese in allen erdenklichen Varianten kombiniert werden können.

Mit warmen, erdverbundenen Terrakottafarben verleihen die Leuchten im Landhausstil dem Wohnraum auch eine gemütliche bis romantische Stimmung. Im Kontrast zu diesem südlichen Stil steht der skandinavische Landhausstil bei Lampen für helle Farben, die aber immer noch Gemütlichkeit ausstrahlen können - etwa champagnerfarbene Landhausleuchten.

Handgefertigte Lampen im Landhausstil für Individualität

Lampenformen wie Deckenlampen, Wandlampen und Tischleuchten sind in ihren Designs sehr stark an die Natur angelehnt und besitzen oft organisch gestaltete, geschwungene Arme, die fließend in den Lampenschirm übergehen können. Lampen im Landhausstil sind sowohl verschnörkelt wie auch mit einfachen Linien erhältlich - viele Designer achten darauf, eine Lampe so individuell und naturorientiert wie möglich zu gestalten. So kann man mit handgefertigten Lampen im Landhausstil seine eigenen vier Wände genauso einzigartig gestalten, wie sich die Natur in all ihren Formen ausdrückt.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar zu diesem Artikel!

Haben Sie eine Frage zu diesem Artikel?

* = erforderliche Eingabe

:

:

:


3 + 2 =